Updated: 26.04.2016

monkeybooklet.de

Die Bücher zum Bike!

Auf dieser Website finden sich alle Informationen zum “deutschen Monkeybooklet” und dessen Nachfolgewerk, dem “deutschen DAXbuch”.
Beide Bücher wurden in jahrelanger Arbeit in enger Zusammenarbeit mit vielen deutschen Experten, Händlern und Sammlern im Eigenverlag verfasst und gedruckt.

Sie beschäftigen sich mit den inzwischen historischen, teils bereits über 40 Jahren alten Kleinmotorrädern von HONDA, der “Monkey” und der “DAX”.
Galten japanische Motorräder in Deutschland noch in den 80er Jahren des letzten Jahrtausends als Billigprodukte, haben speziell die kleinen HONDAs auf Grund ihrer Haltbarkeit und Zuverlässigkeit heute einen sehr guten Ruf. Sie sind sehr beliebt, was auch die permanent steigenden Preise der Fahrzeuge und Ersatzteile zeigen.

“Das deutsche Monkeybooklet” ist die ultimative Informationsquelle für alle Fans und Fahrer dieser kleinen japanischen (und inzwischen auch chinesischen) Zweiräder und beleuchtet alle Facetten der Viertakter.
Nach seiner Vorstellung beim Saisonauftakt am 5. Juni 2011 in Wiesbaden kamen Bestellungen aus Österreich, Schweiz, Belgien, Holland, Italien, USA und Luxemburg. Das mit sehr vielen Bildern ausgestattete und umfassende Booklet präsentiert die inzwischen 54jährige Geschichte der HONDA Monkey von der Z100 über die CZ100, die Z50M, die Z50A, die J1, die erste gedämpfte Monkey, bis zum aktuellen Modell, der FI.

Das “deutsche Monkeybooklet” bietet dem  Leser auf 146 Seiten viele Informationen, Bilder, Links, historische Fakten, Restaurationsdokumentationen, historische Prospekte und Bilder, Umbauten, Eigenbauten, Literaturhinweise, prominente Monkeyfahrer, spezielle Motoren, einen Preisspiegel, Bilder von Treffen und Ausfahrten, schwer erhältliche Teile der Z50A und J 1, Informationen zu den Clubs, Kuriositäten, Händlervorstellungen, Infos zur HONDA DAX...

Die erste Auflage kam im Juni 2011 aus der Druckerei und war zunächst auf 200 Exemplare begrenzt, die leicht überarbeitete zweite Auflage von weiteren 125 Büchern war nach kurzer Zeit auch schon wieder ausverkauft. Auf Grund der weiter anhaltenden Nachfrage wurde noch eine dritte Auflage gedruckt...

Da viele Monkeyfahrer auch Interesse am “Schwestermodell”, der HONDA DAX haben und viele sogar selbst eine DAX besitzen, wurde am 28. August 2011 mit den Arbeiten amdeutschen DAXbuch begonnen. Unter dem Pseudonym “Christian Sammel” hatte ein Photograph Ende der 80er Jahre, ebenfalls im Eigenverlag, ein Buch zur DAX veröffentlicht, dieses war schnell vergriffen und ist heute inhaltlich längst überholt. Trotzdem wird das historische Werk in einer Zusammenfassung vorgestellt.

Das “deutsche DAXbuch” enthält auf 108 Seiten im Hochglanz-DIN A4-Format viele Geschichten zu den deutschen Modellen der ST50 und ST70 sowie der AB23, den amerikanischen, japanischen, französischen und britischen Modellen, etwa 200 Bilder, Anzeigen, Tabellen, Grafiken, Literaturhinweise und Techniktipps. Wieder hatten viele Experten, Sammler und Händler mitgeholfen. Das “deutsche DAXbuch” kam am 20. April 2013 aus der Druckerei und ist inzwischen ausverkauft!!

Ausverkauft!!

Weil mich auf den Treffen immer viele Leute nach meinen Monkeys fragen:
Einige Bilder davon gibt es auf
www.jjanke.de !

[monkeybooklet.de] [Inhalt Monkeybooklet] [Inhalt DAXbuch] [Feedback Monkeybooklet] [Feedback Daxbuch] [Extrakte Monkeybooklet] [Extrakte Daxbuch] [Presse Monkeybooklet] [Presse Daxbuch] [Kurzhistorie der Monkey] [Kurzhistorie der DAX] [Häppchen] [Kontakt] [Bestellung] [Monkeybilder] [Daxbilder] [Impressum]